Gondal das online Fantasy Browsergame
Im kostenlosen Browsergame Gondal erwarten dich Kampf, Ruhm und Abenteuer. Wähle dein Volk, erwecke deinen Krieger und werde Teil des Rollenspiels Gondal.
Noch nicht registriert?
Passwort vergessen?
Geschichte Screenshots Forum Impressum

News

[Mitteilung] Jahresende / Neueinsteiger

12.10.2019 - 08:39

Hallo Zusammen,
vor einigen Wochen habe ich euch in diesem Thread unsere Ideen für ein Neueinsteiger- Paket präsentiert und ihr habt euch zu den verschiedenen Punkten mit euren Meinungen und Ideen beteiligt. Auf die Frage, wann das umgesetzt werden soll, hatte ich euch grob den Herbst diesen Jahres mitgeteilt.
Wir haben inzwischen für die Teile A,B und C einen großen Teil der Arbeit erledigt und auch bereits einige Teile getestet. Dabei sind uns jedoch auch einige Faktoren aufgefallen, welche eine Einspielung durchaus nicht ungefährlich machen. Unter anderem müssen hier sehr zentrale Funktionen der Kampfbelohnungen angepasst werden. Für das Tutorial müssen wir an sehr viele verschiedene Skripte ran, um die entsprechenden Auslöser für den nächsten Teil des Tutorials zu starten.

Daher gab es die Entscheidung, das gesamte Neueinsteiger-Paket in einer Speedwelt zu testen.
Diese ist zum Ende des Jahres geplant.
Wir wissen wie kritisch eine Speedwelt zum Jahresende, speziell im Hinblick auf Weihnachten, gesehen wird und werden dies bei der Planung berücksichtigen. Es sind während der Weihnachtstage keine Events geplant, welche eine Anwesenheit voraussetzen, so dass ihr die Tage mit euren Familien in Ruhe verbringen könnt.
Diese Speedwelt wird ein wenig anders ablaufen als die bisherigen und der Fokus wird von uns sehr auf das Neueinsteiger-Paket gelegt.


grüße entrichtend
tercen

[News] Raubzugneustart

08.10.2019 - 10:48

Amazonen und Krieger,
die Raubzüge wurden neu gestartet und dabei wurden gleichzeitig einige Anpassungen durchgeführt.

A] Die Aufgabe “Schmucksteinsammler” wurde von 3 auf 4 Tage verlängert.
B] Der Schweregrad der Aufgabe “Schmucksteinsammler” wurde leicht erhöht, um die verlängerte Zeitspanne auszugleichen. Insgesamt ist die Aufgabe dennoch etwas leichter als früher.
C] Die Aufgabe “Kriegsbeute” wurde von 2 auf 3 Tage verlängert.
D] Der Schweregrad der Aufgabe “Kriegsbeute” wurde angehoben.
E] Der Schweregrad der Aufgabe “Truppenausbau” wurde erhöht.
F] Wir haben die Aufgabe “Funkenregen” in einem Ort gegen die Aufgabe “Krafttraining” getauscht.
G] Für die Aufgabe “Kellermeister” wurden nun Einzelspielerstufen hinzugefügt.
H] Die Anforderungen für die Einzelspielerstufen bei der Aufgabe “Schlacht” wurden angepasst. Durch die nun stattgefundene Veränderung kann es bei einzelnen Leveln zu einer leichten Erhöhung der Anforderung gekommen sein, insgesamt sollten die Anforderungen nun aber für alle Level mit vergleichbarem Aufwand zu erreichen sein. Speziell in höheren Level war der Aufwand bisher teilweise unnötig hoch.
I] In Grotland und Barat sind die maximalen Gildengrößen identisch. Es ergibt daher keinen Sinn mehr, unterschiedliche viele Spieler für die Platzierung in der jeweiligen Aufgabe zu belohnen. Durch die Angleichung entsteht für Barat kein Unterschied, auf Grotland können nun mehr Spieler eine Belohnung für ihren Platz erhalten.

Aufgrund der Änderungen an den Aufgaben und der bereits verfrüht eingespielten Möglichkeit, jede Aufgabe 4 statt 3-mal durchzuführen, laufen die Raubzüge nun insgesamt länger.
Daher werden die Raubzüge ab sofort jedes Jahr jeweils Anfang - Mitte Oktober neu gestartet. Der genaue Zeitrahmen hängt jeweils von der aktuellen Planung ab und wird euch entsprechend rechtzeitig mitgeteilt.
Mit dieser Regelung kann nun jede Gilde selbstständig planen, wie schnell oder wie gemütlich sie die einzelnen Raubzüge durchführen möchte.





Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß,
euer Gondalteam

Antiquitäten für die Trophäensammlung

13.09.2019 - 18:19

Wer macht das nicht?
Man sitzt zusammen in der Taverne oder im Gildensaal am Kamin und erzählt sich Geschichten von epischen Schlachten, von Entbehrungen und von den Erfolgen.
Von Raritäten, die man unter großen Mühen erkämpft hat.
Immer wieder fallen dann die Worte “Flammensturm” und “Flammendes Schwert des Gondalieri“
Jeder hängt gebannt an deinen Lippen bei der Erzählung, wie du diese wertvollen Artefakte bekommen hast. Doch keiner kann es sehen.
Damit ist nun Schluss.
Jeder, der noch über das Schwert “Flammensturm“ (oder das “Flammendes Schwert des Gondalieri”) verfügt, kann es nun in seine Trophäensammlung einsetzen lassen. Nun könnt ihr es euren Freunden zeigen, damit sie sehen, ihr habt nicht geflunkert und euren Feinden als Warnung, damit diese wissen, was sie bei einem Angriff erwartet.
Was müsst ihr tun?
1.Das Schwert muss noch in eurem Inventar sein. Wer es verkauft hat, kann dies nicht mehr rückgängig machen.
2. Schreibt eine Brieftaube an den Support mit der Bitte um Einsetzen in die Trophäensammlung. Im Betreff sollte “ Spezialitem” ausgewählt sein.

Was passiert dann?
Das Schwert geht dann unwiederbringlich in die Trophäensammlung
Es verschwindet aus eurem Inventar und kann damit nicht mehr als Waffe angelegt werden. Ihr erhaltet kein Gold, welches ihr sonst bei einem Verkauf erhalten würdet.
Das Einsetzen in die Trophäensammlung ist nicht umkehrbar.

lg
das Forumteam

[News] Spielregeln im Vergleich

09.07.2019 - 08:48

Streichungen sind rot durchgestrichen
Ergänzungen in Blau
Rechtschreibfehler ohne Kennzeichnung korrigiert
Nummerierung erneuert

Gondal - Spielregeln
§ 1 Zweck der Spielregeln
Diese Spielregeln dienen zur Ergänzung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Sollten sich Spielregeln und die AGB widersprechen, so gelten die AGB.

§ 2 Der Account
Ein Spieler (physische Person) darf nur einen Account (Charakter) pro Welt besitzen., unabhängig vom Status des Accounts.Dies gilt auch, wenn der Account gesperrt wurde.
Spieler, welche vor dem 09.06.2017 auf mehr als einer Welt registriert waren, dürfen diese Accounts weiterhin nutzen und können somit auf der Welt Grotland bis zu drei Accounts und auf der Welt Barat bis zu zwei Accounts besitzen. Das zusätzliche Anlegen weiterer Accounts ist jedoch auch weiterhin verboten.

§ 2.1 E-Mail-Adresse
Die angegebene E-Mail-Adresse muss existieren und funktionstüchtig sein. Die Angabe von sog. Trashmail-Adressen oder temporären E-Mail-Adressen ist verboten. Bei Verlust des Passwortes wird eine Rücksetzung des Passwortes durch den Support nur durchgeführt, wenn die Anfrage von der Ingame angegebenen E-Mail-Adresse erfolgt. Weiteres ist auch die Weitergabe der Zugangsdaten (Email, Benutzername, Passwort) verboten. Dabei macht es keinen Unterschied ob dies auf Dauer geschieht (Accountweitergabe, Accountverkauf) oder nur temporär (z.B. Urlaubsvertretung).

§ 2.2 Weitergabe von Accountdaten
Die Weitergabe der Zugangsdaten (E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort) ist generell verboten. Dabei macht es keinen Unterschied, ob dies auf Dauer geschieht oder nur temporär.

§ 2.3 Accountsitting
Ergänzend zu §1 sei angemerkt, dass auch das Accountsitting explizit verboten ist. Die Zugangsdaten weiterzugeben, das damit Tätigkeiten in der Abwesenheit von einer anderen Person gemacht werden, ist verboten.
Accountsitting ist nicht gestattet. Als Accountsitting wird weitläufig die Weitergabe von Zugangsdaten an andere Personen verstanden, damit diese in Abwesenheit des eigentlichen Spielers (z.B. Urlaub oder Krankheit) den Account weiterhin bespielen.

§ 2.4 Zugang zu fremden Accounts
Es ist nicht gestattet, sich unrechtmäßigen Zugang zu fremden Accounts zu verschaffen.


§ 2.5. Multiaccount
Sollten mehrere Spieler in einer häuslichen oder betrieblichen Gemeinschaft über einen geteilten Internetanschluss spielen (sog. IP-Sharing; dies ist auch in Internetcafés, Schulen, Universitäten, u. dgl. der Fall), so ist dies beim Support anzumelden. Auch innerhalb solcher Gemeinschaften dürfen die Zugangsdaten nicht untereinander weitergegeben werden. Ebenso ist es nicht erlaubt, dass sich die der Gemeinschaft zugehörigen Spieler gegenseitig angreifen. Jeder Spieler hat die Anmeldung für das IP-Sharing separat durchzuführen und alle Accounts zu melden, die in der Gemeinschaft sind. Sammelanmeldungen werden nicht akzeptiert. Die Anmeldung beim Support ist über die Nutzung des im Spiel vorhandenen Supportsystems durchzuführen.


§ 3 Bugs und Bugusing
Bugs und/oder Fehler in der Programmierung sind nicht ausgeschlossen. Das Ausnutzen solcher Fehler/Bugs ist untersagt.

§ 4 Bot-Using
Das Spielen des Accounts mit voll- und/oder halbautomatischen, technischen Hilfsmitteln wie z.B. Bots, Skripte, Makros u.Ä. ist verboten. Im Weiteren sind Maßnahmen, die übermäßigen Traffic verursachen und/oder dazu geeignet sind, den Spielablauf zu beeinträchtigen, zu unterlassen. Es ist nicht gestattet, technische Hilfsmittel einzusetzen, die die Spieloberfläche verändern.

§ 5 Beleidigungen, Drohungen und Spam
Beleidigungen, Drohungen und Spam sind in jeglicher Form verboten. Dazu zählen auch Angriffe auf den Charakter mit dem Ziel der Nötigung und/oder Erpressung von Zugeständnissen, wie z.B. Gildenaufnahmen, Gildenbündnisse, -feindschaften, -fusionen, Verfolgung oder Ausgrenzung von Spielern, das Bereitstellen von Gold für den Kampfgewinn oder sonstige Handlungen, die darauf abzielen. Genauso ist jede andere Art von RL (RealLife) / Ingameerpressungen und/oder -bedrohungen verboten und können zu einem Spielausschluss führen. Hierfür werten wir Ingamenachrichten und Chatmitschnitte und diverse Messenger Nachrichten aus.

§ 6 Inhalte
Der Spieler hat es zu unterlassen, politisch (insb. rechtsradikale) oder religiös extreme, ethnisch bedenkliche, sittenwidrige, pornografische, gewaltverherrlichende, gegen geltende Gesetze verstoßende oder illegale Inhalte im Spiel zu veröffentlichen (z.B. über Charakterbeschreibung, Gildenchat, u.Ä.). Das trifft auch auf Spieler- und/oder Gilden- und/oder Bestiennamen Allianznamen zu. Das Verbreiten von Hyperlinks auf Phishing-Seiten, auf Seiten, die Viren und/oder Trojaner darstellen/verbreiten, auf Seiten, die Bots/Skripte für das Spiel anbieten sowie auf Konkurrenzspiele ist verboten.

§ 7 Spielverzerrende Handlungen
Dem Spielsinn widerspricht jede absichtlich herbeigeführte oder willentlich in Kauf genommenen Niederlage! Dies kann zu Spielverzerrungen (z.B. unfaire Gold- und Punkteübertragungen) führen, die dem Spiel nachhaltig schaden und das Spielerlebnis der anderen Spieler beeinträchtigen. Genauso ist das wissentliche Nutznießen dieser Praxis untersagt. Sollte Spielern zur Kenntnis kommen, dass Mitspieler absichtlich, z.B. durch den Verlust von ungewöhnlich hohen Goldbeträgen Gold- und /oder Punkteübertragungen betreiben, so werden diese ersucht, dies dem Support zu melden.

§ 8 Angriffslimit / Bashing
Angriffe auf andere Mitspieler unterliegen keinerlei Beschränkung, was Anzahl der Angriffe oder den Unterschied im Level oder Skillung der Kontrahenten anbetrifft.Angriffe auf andere Mitspieler unterliegen teilweise Beschränkungen. Diese sind im Spiel so eingebaut, dass sie beschränkte Angriffe automatisch blocken. Eine weitere Beschränkung der Anzahl der Angriffe und/oder einem Level oder Stärkenunterschied gibt es nicht.

§ 9 Ersatz
Für verlorenes Gold, Machtkristalle, Ausrüstungsgegenstände, u.Ä. besteht kein Anspruch auf Ersatz. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Spiel aufgrund von technischen Problemen nicht verfügbar ist bzw. der Verlust auf technische Ursachen zurückzuführen ist.

§ 10 Sperren
Der Grund für Sperren ist, sofern nicht beim Login angezeigt, ausschließlich beim Support zu erfragen. Der Support entscheidet auch über die Art und das Ausmaß der Bestrafung. Es gibt keine Sonderbehandlung von Spielern jeglichen Levels bezüglich der Spielregeln, bei Sperren oder bei Bestrafungen.
Lt. AGB behält sich der Betreiber das Recht vor, aus wichtigen Gründen wie z.B. Verstößen gegen die aktuellen AGB und Spielregeln, die Spieleraccounts durch z.B. Skillreduktion, Goldabzüge bis hin zu Abzügen der bereits erwirtschafteten Ehrenpunkte bzw. Gilden-Ehrenpunkte zu modifizieren.

§ 11 Support
Der Support kann sowohl über E-Mail ( support@gondal.de) als auch über das im Spiel zu findende Ticketsystem kontaktiert werden. Solange ein Login möglich ist, ist die Kontaktaufnahme über das Ticketsystem zu bevorzugen. Dadurch erhält der Support wichtige Daten, die bei einem E-Mail-Kontakt ggf. erst nachgefragt werden müssen. Es gibt keinen telefonischen Support.
Die Kontaktdaten des Supports sind im Impressum zu finden. Anfragen werden innerhalb üblicher Bürozeiten und Arbeitszeiten an Arbeitstagenbeantwortet. Anfragen per E-Mail können nur dann bearbeitet werden, wenn die Absenderadresse gleich der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse ist. Anfragen für fremde Accounts werden nicht bearbeitet. Kommunikationsverläufe zwischen dem Support und dem betreffenden Spieler sind als schützenswerte Kommunikation anzusehen. Eine Weitergabe ist daher untersagt.

§ 12 Regeländerungen
Der Betreiber behält sich vor, die Spielregeln ohne weitere Vorankündigung zu ändern.

§ 13 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Regelwerkes unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Regelwerkes nicht. Änderungen treten ohne Verzögerung in Kraft und werden auf den zu behandelnden Fall angewendet.

§13 AGB
Die AGB gelten ebenfalls und ergänzen somit die Spielregeln bzw. vice versa.